Datenschutz

Datenschutz

Stand: August 2020

1. ALLGEMEINE HINWEISE

Die Koblenz-Touristik GmbH, Bahnhofplatz 7, 56068 Koblenz (folgend: „Koblenz-Touristik“), freut sich über Ihren Besuch auf unserer Website und Ihr Interesse an unseren Produkten und Dienstleistungen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten während Ihrer Nutzung ist für uns ein wichtiges Anliegen und wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten wohl und sicher fühlen. Die Beachtung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen ist für uns eine Selbstverständlichkeit.
Im Grundsatz ist die Nutzung unserer Website ohne Angaben von personenbezogenen Daten möglich. Folgend erläutern wir, ob und welche Informationen wir auf unseren Webseiten während Ihres Besuches erfassen und ob und wie diese genutzt werden.
Diese Datenschutzerklärung gilt für die von der Koblenz-Touristik betriebenen Webseite www.weitweg-ganznah.de.

2. IDENTITÄT DES VERANTWORTLICHEN

Verantwortlich für die Datenverarbeitung i.S. des Art. 4 Nr. 7 DS-GVO ist die
Koblenz-Touristik GmbH
Bahnhofplatz 7
56068 Koblenz
vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Claus Hoffmann,
erreichbar unter Tel.: 0261 30388-0, Telefax: 0261 30388-11, E-Mail info@koblenz-touristik.de
Bitte beachten Sie, dass wenn Sie per Standard-E-Mail mit uns in Kontakt treten, die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet werden kann, das liegt in der (technischen) Natur der E-Mail-Übertragung. Deshalb empfehlen wir Ihnen, vertrauliche Informationen per Briefpost zu übermitteln.

3. DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER

Die Koblenz-Touristik hat einen Datenschutzbeauftragten ordentlich bestellt. Zu allen Fragen rund um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten können Sie sich gerne direkt an Herrn Frank Giebel wenden unter
3rd Mind Business Consulting GmbH
Langer Weg 60
65760 Eschborn
oder senden Sie eine E-Mail an: DSB-Service@3rd-mind.de
Bitte beachten Sie, dass wenn Sie per Standard-E-Mail mit uns in Kontakt treten, die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet werden kann, das liegt in der (technischen) Natur der E-Mail-Übertragung. Deshalb empfehlen wir Ihnen, vertrauliche Informationen per Briefpost zu übermitteln.

4. PERSONENBEZOGENE DATEN

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden "betroffene Person") beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person (Mensch) angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.
Diese sind grundsätzlich direkte oder indirekte Informationen, die zu Ihrer Identität führen. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Kontodaten, Kredit- / Debitkartendaten, aber auch Fingerabdrücke, Fotos etc.

5. VERARBEITUNGSZWECKE UND RECHTSGRUNDLAGEN

Sofern Sie uns Ihre Daten zur Verfügung stellen, fußt die Verwendung durch uns regelmäßig auf dem mit Ihnen geschlossenen Vertrag bzw. vorvertraglichen Verhandlungen auf Basis von Art. 6 (1) lit. b DS-GVO oder auf Ihrer freiwilligen Einwilligung gemäß Art. 6 (1) lit. a DS-GVO, bspw. zur Bearbeitung Ihrer Anfragen, Nutzung unserer Webformulare o.ä.
Webformulare:
Sofern wir Webformulare einsetzen, ist Ihre Einwilligung für die Übersendung und Verarbeitung der darin gemachten Angaben erforderlich. Der Einwilligungstext ist direkt unter dem jeweiligen Formular für Sie abrufbar.
Ihre Anfrage wird sodann an unsere Systeme übermittelt und zweckgebunden zur Durchführung eines Vertrages oder einer Informationsanfrage gespeichert bis zum Abschluss des Vorganges und / oder für die Dauer der Geschäftsbeziehung. Eine längere Speicherung erfolgt nur, sofern eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht dazu besteht (z.B. aus steuerrechtlichen Auflagen).
Ihre dort selbst eingetragenen Daten sind regelmäßig:

  • Ihr Vor- und Zuname (zur Identifizierung oder Zusendung von gewünschtem Informationsmaterial)
  • Ihre Postadresse (für die postalische Zusendung von gewünschtem Informationsmaterial)
  • Ihre E-Mail-Adresse (zur elektronischen Kontaktaufnahme / Zusendung von Informationen)
  • ggf. Ihren gewünschten Buchungszeitraum, ggf. mit Angabe der Personenanzahl, Programmwünsche etc. (zur Koordinierung und Angebotserstellung)
  • Ihre Anfrage selbst (Freitext)

Die speziellen Verarbeitungszwecke, Möglichkeiten des Widerrufs / Widerspruchs sowie weitere (auch Teilnahme-)Bedingungen werden in den Texten unter den jeweiligen Formularen ggf. weiter spezifiziert. Bitte beachten Sie diese Hinweise vor dem Absenden Ihrer Daten aus den jeweiligen Formularen.
Automatisch erfasste Daten beim Besuch unserer Websites:
In Protokolldateien („Server-Log-Files“), über Suchmaschinen und/oder Formularen werden bei der Nutzung unserer Webseiten automatisch Daten erhoben, die Ihr Webbrowser / Provider an unseren Provider automatisch übermittelt. Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, speichern unsere Webserver standardmäßig temporär

  • die Webseiten, die Sie bei uns besuchen sowie Datum, Uhrzeit und Dauer des Besuches
  • der von Ihnen verwendete Browsertyp, dessen Version sowie das von Ihnen verwendete Betriebssystem
  • die evtl. verwendete Suchmaschine
  • die Namen der ggf. herunter geladenen Dateien
  • die (anonymisierte) IP-Adresse zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • der benutzte Gerätetyp
  • die Webseite, von der aus Sie uns besuchen („Referrer URL“).

Sofern wir diese technischen Daten auswerten, geschieht dies anonym und zur Wahrung unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 (1) lit. f DS-GVO. Diese berechtigten Interessen folgen den Zwecken zur Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Websites, zur Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Websites, zur Auswertung und Verbesserung der Systemsicherheit und -Stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken.
Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns jedoch vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.
Verwendung eines Destinationsmanagement-Systems
Wir verwenden auf unserer Website zur Ermöglichung Ihrer Online-Direktbuchungen von Unterkunftsleistungen und sonstigen Reiseleistungen das Destinationsmanagementsystem „Deskline“ des Unternehmens feratel media technologies AG, Maria-Theresien-Straße 8, 6020 Innsbruck, Österreich (www.feratel.at). Im Rahmen dieses Destinationsmanagementsystems verarbeitet die feratel media technologies AG die Daten als Auftragsverarbeiter von uns bzw. dem Bundesland Rheinland-Pfalz befindlichen Tourismus-Institutionen und Stützpunkten. Die Hinweise und Bestimmungen zum Datenschutz des Destinationsmanagementsystems feratel Deskline finden Sie in der Datenschutzerklärung der feratel media technologies AG, welche Sie über den Link im Buchungsportal oder direkt unter http://www.feratel.at/rechtliche-hinweise einsehen können.
Für eine einwandfreie technische Funktionalität dieses Buchungsmoduls setzt dieses ein zwingend benötigtes technisches Cookie. Weitere Hinweise zu Cookies finden Sie weiter unten in dieser Datenschutz-Erklärung.
E-Mail-Newsletter über CLEVERREACH:
Diese Website nutzt CleverReach für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede. CleverReach ist ein Dienst, mit dem der Newsletterversand organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen zwecks Newsletterbezug eingegebenen Daten (z.B. E-Mail-Adresse) werden auf den Servern von CleverReach in Deutschland bzw. Irland gespeichert.
Unsere mit CleverReach versandten Newsletter ermöglichen uns eine Verhaltensanalyse der Newsletter-Empfänger. Hierbei kann u. a. analysiert werden, wie viele Empfänger den Newsletter geöffnet haben, wie oft welcher Link darin angeklickt wurde usw. Mit Hilfe des sogenannten Conversion-Trackings kann außerdem analysiert werden, ob nach Anklicken des Links im Newsletter eine vorab definierte Aktion (z.B. eine Bestellung auf unserer Website) erfolgt ist. Weitere Informationen zur Datenanalyse durch CleverReach-Newsletter erhalten Sie unter: https://www.cleverreach.com/de/funktionen/reporting-und-tracking/.
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 (1) lit. a DS-GVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen (siehe Fußzeile im Newsletter). Ihre Daten werden sodann gelöscht.
Wenn Sie keine Analyse durch CleverReach wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung. Des Weiteren können Sie den Newsletter auch direkt auf der Website abbestellen.
Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von CleverReach gelöscht.
Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von CleverReach unter: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/. Zudem haben wir mit CleverReach einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung n. Art. 28 DS-GVO abgeschlossen.
Sonstige Zwecke:
Auch kann eine Datenverarbeitung auf Basis des Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO dahingehend erforderlich sein, als dass unser berechtigtes Interesse oder das eines Dritten zur Feststellung, Geltendmachung oder Abwehr von Rechtsansprüchen im Zusammenhang mit den o.g. Verfahren folgt.

6. EMPFÄNGER ODER -KATEGORIEN / DRITTSTAATEN-TRANSFER

Es erfolgt keine wissentliche Weitergabe / Übertragung Ihrer Daten in so genannte „Drittstaaten“ (Staaten außerhalb des EWR). Wir nutzen ausschließlich Rechenzentren in Deutschland bzw. in der EU, sofern wir dies steuern können.
Eine Weitergabe, Verkauf oder sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, dies wäre zum Zwecke der Vertragsabwicklung oder zur Ausführung einer Dienstleistung erforderlich oder Sie haben ausdrücklich darin eingewilligt.
Im Übrigen werden personenbezogene Daten in unserem Auftrag auf Basis von Verträgen nach Art. 28 DS-GVO (Auftragsverarbeitung) verarbeitet, z.B. für externe Dienstleistungen zum Betrieb unserer IT-Infrastruktur.
Darüber hinaus erfolgen Verarbeitungen von personenbezogenen Daten sowie deren Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden nur im Rahmen der einschlägigen Gesetze oder wenn wir durch eine gerichtliche Entscheidung dazu verpflichtet sind (vgl. Art. 6 (1) lit. c DS-GVO).

7. AUTOMATISIERTE ENTSCHEIDUNGSFINDUNG / PROFILING

Eine automatisierte Entscheidungsfindung / Profiling oder Scoring findet nicht statt.

8. KRITERIEN ZU SPEICHERDAUER UND LÖSCHUNG

Die Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten richtet sich nach den Verarbeitungszwecken (vgl. Ziff. 5) bzw. den gesetzlichen Aufbewahrungs- / Verjährungs- und Löschfristen. Regelmäßig werden sie für die Dauer der Geschäftsbeziehung mit uns gespeichert. Eine längere (zugriffsgeschützte) Speicherung erfolgt nur gemäß den einschlägigen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten (z.B. zu Abrechnungs- und steuerlichen Zwecken) oder zur Ausübung / Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Soweit Ihre Daten nicht mehr für die vorgenannten Zwecke einschließlich gesetzlicher Aufbewahrungspflichten erforderlich sind, werden diese im Rahmen der gesetzlichen Fristen gelöscht. Bitte beachten Sie, dass bei jeder Löschung die Daten zunächst nur gesperrt und dann erst mit zeitlicher Verzögerung endgültig gelöscht werden, um versehentlichen Löschungen oder evtl. vorsätzlichen Schädigungen vorzubeugen.
Aus technischen Gründen werden Daten ggf. in Datensicherungsdateien und Spiegelungen dupliziert. Solche Kopien werden ebenfalls ggf. erst mit einem technisch bedingten zeitlichen Versatz gelöscht.

9. WEBTRACKING-VERFAHREN (Reichweitenmessung etc.)

Diese Website setzt den Web-Analysedienst „Google Analytics“ ein, zur Verfügung gestellt von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“), auf Basis einer Auftragsverarbeitung (vgl. Art. 28 ff. DS-GVO). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Rechtsgrundlage für die Verwendung von Google Analytics ist unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO an der Optimierung unserer Marketingmaßnahmen zur Vermarktung unserer Produkte und Dienstleistungen sowie zur Optimierung unserer Webseite.
Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (z.B. Browsertyp und -Version, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL (die von Ihnen zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse), Datum und Uhrzeit der Serveranfrage) wird regelmäßig an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Im Auftrag des Betreibers dieser Website Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen für den Websitebetreiber zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv, d.h. die Google Trackingcodes dieser Website verwenden die Funktion „_anonymizeIp()“, somit werden IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.
Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das hier verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Dabei wird ein „Opt-Out-Cookie“ auf Ihrem System mit Bezug auf Ihren Browser und unsere Website abgelegt, um die vorgenannte Funktion zu aktivieren. Bitte beachten Sie, dass Sie bei Wechsel des Systems und/oder Browsers sowie bei Löschung dieses Cookies das Opt-Out-Cookie in der vorgenannten Weise erneut setzen müssen.

10. COOKIES

Bei einem Cookie handelt es sich um ein kleines Datenpaket in Form einer Textdatei, das Ihrem Gerät beim Besuch einer Website von dieser an Ihren Browser übermittelt und von diesem auf Ihrem Computer abgelegt wird. Cookies richten auf Ihrem Rechner regelmäßig weder Schaden an noch enthalten sie Viren oder personenbezogene Daten. Cookie dienen in erster Linie dazu, grundlegende technische Funktionen der Website zu gewährleisten, bspw. die Navigation oder Warenkorb- und Buchungsfunktionen sowie Benutzer-Informationen während oder nach dem Besuch einer Website zu speichern. Dazu gehören bspw. Spracheinstellungen bei mehrsprachigen Websites, ein Login-Status oder die Stelle bis zu der ein Video angeschaut wurde, damit es beim nächsten Besuch an der gleichen Stelle abgespielt werden kann. Weiterhin können verwandte Technologien mit gleicher Funktion dazugehören, die bspw. pseudonymisierte Nutzerangaben speichern in so genannten "Nutzer-IDs".
Es gibt regelmäßig folgende unterschiedliche Cookie-Arten:

  • Zwingend notwendige oder „essentielle“ Cookies sind für einen einwandfreien technischen Betrieb einer Webseite unbedingt erforderlich (z.B. um Logins oder andere Nutzereingaben zu speichern, bestimmte Funktionen technisch zu ermöglichen oder aus Gründen der Informationssicherheit).
  • Sitzungs- oder Temporäre Cookies werden von Ihrem Computer spätestens beim Verlassen der Website gelöscht oder wenn Sie Ihren Browser geschlossen haben.
  • Permanente Cookies verbleiben auch nach dem Schließen des Browsers auf Ihrem Computer. Dadurch kann bspw. ein Login-Status ermittelt oder bevorzugte Inhalte direkt angezeigt werden, sobald Sie die Website erneut besuchen. Auch können Ihre Nutzungsinteressen zu Zwecken der Reichweitenmessung oder Marketing verwendet werden oder um Buchungen zu speichern (bspw. durch das „Deskline-Cookie“ (s.o.).
  • First-Party-Cookies werden durch uns selbst gesetzt.
  • Third-Party-Cookies werden von (werbetreibenden) Dritten verwendet, die mit eigenen Inhalten auf der von Ihnen besuchten Seite vertreten sind. Dies können z. B. externe Web-Analytics-Unternehmen sein, die den Zugriff auf unsere Webseite erfassen und analysieren (bspw. von Google-Analytics, s.o.).
  • Statistik-, Marketing- und Personalisierungs-Cookies werden meist im Bereich Reichweitenmessung eingesetzt, aber auch wenn Nutzerinteressen oder -verhalten analysiert werden sollen (bspw. welche Inhalte betrachtet werden, die Nutzung von bestimmten Funktionen) durch Profilbildung. Solche Profile dienen dazu, den Nutzern bspw. ähnliche Inhalte beim erneuten Besuch anzuzeigen. Dies wird auch als "Tracking" (Nachverfolgung) potentieller Nutzerinteressen. Soweit wir diese Art von Cookies einsetzen, informieren wir Sie gesondert in dieser Datenschutzerklärung oder im Rahmen der Einholung einer Einwilligungserklärung über unsere „Cookie-Consent-Box“ (s.u.) beim erstmaligen Aufruf unserer Site.

Personen- und Datenkategorien bei der Verarbeitung von Cookie-Daten
Besucher unserer Website und deren Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseite(n), Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten), Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen).
Rechtsgrundlagen zur Cookiesetzung
Grundsätzlich verarbeiten wir keine personenbezogenen Daten mit Hilfe von Cookies, es sei denn, es ist für die Vertragserfüllung mit Ihnen (bspw. Buchung von Aufenthalten) erforderlich (vgl. Art. 6 (1) lit. b DS-GVO) oder aufgrund Ihrer Einwilligung (vgl. Art. 6 (1) lit. a DS-GVO). In den evtl. weiteren Fällen verarbeiten wir Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen n. Art. 6 (1) lit. f DS-GVO. Diese folgen den Zwecken einer einwandfrei funktionierenden Website, einem wirtschaftlichen Betrieb derselben und der Optimierung unseres Online-Angebotes.
Wirksame Abgabe und Widerruf einer Einwilligung in Cookies
Vor einer Cookie-Setzung, die auf der Rechtsgrundlage einer Einwilligung beruht, bitten wir Sie um eine jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbare Einwilligungserklärung über unsere „Cookie-Consent-Box“ (s.u.). Sofern diese nicht vorliegt, werden maximal die technisch zwingend notwendigen Cookies gesetzt, deren Einsatz auf der Grundlage unseres Interesses und des Interesses der Nutzer an der erwarteten Funktionsfähigkeit unserer Website erfolgt.
Grundlegende Einstellungen über Ihren Browser
Unabhängig von der jeweiligen Rechtsgrundlage zur Cookie-Setzung (s.o.) und der verwendeten Technologie (Cookie-Banner, Cookie-Box) können Sie die Verwaltung von Cookies grundlegend über Ihren eingesetzten Browser festlegen; diese gelten dann regelmäßig für alle Websites, indem Ihr Browser

  • Sie grundsätzlich über das Setzen von Cookies informiert,
  • Cookies nur im Einzelfall erlaubt, Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließt sowie
  • Cookies – egal welche – automatisch beim Schließen des Browsers von Ihrem Computer löscht.

Zur Umsetzung dazu folgen Sie bitte den Anweisungen im Handbuch Ihres Browsers.
Cookie-Block von Online-Diensten (nicht sicher)
Einen Widerspruch gegen den Cookie-Einsatz zu Onlinemarketingzwecken können Sie auch durch Dritt-Dienste, in Fällen von „Tracking“ über http://optout.aboutads.info (in englischer Sprache) und www.youronlinechoices.com/ (auch in deutscher Sprache) online erklären.
Cookie-Verwaltung über unsere Cookie-Consent-Box
Die Abgabe einer Einwilligung (Aktivierung von Cookies) wie auch der Widerruf der Einwilligung (De-Aktivierung von Cookies) kann von Ihnen elegant über unsere „Cookie-Consent-Box“ erfolgen, die automatisch beim ersten Aufrufen unserer Website auf Ihrem Bildschirm erscheint. Die De-Aktivierung erfolgt genau so einfach, wie die Aktivierung (Einwilligung): durch Setzen bzw. abwählen des entsprechenden Häkchens. Ausnahmen bilden wie gesagt die technisch zwingend notwendigen Cookies zur einwandfreien Funktion unserer Website (s.o.)
Bitte beachten Sie, dass die Deaktivierung von Cookies möglicherweise zur Einschränkung bestimmter Funktionen unserer Website führen kann.

11. KINDER & JUGENDLICHE

Personen unter 18 Jahren sollten grundsätzlich nur mit Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten ihre personenbezogenen Daten im Internet übermitteln. Weder fordern wir derartige Angaben von Kindern und Jugendlichen, noch sammeln wir diese und geben sie erst recht nicht an Dritte weiter.

12. INFORMATIONSSICHERHEIT

Wir haben technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff zu schützen und insbesondere die Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und (Daten-)Integrität zu wahren, bspw. durch die Speicherung in Rechenzentren nur in Deutschland bzw. der EU. Alle Mitarbeitenden und alle an der Datenverarbeitung beteiligten Personen (auch bei beauftragten Dienstleistern) wurden von uns zur Wahrung der Vertraulichkeit, zur Einhaltung der Datenschutzvorschriften sowie zum sorgsamen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet.
Um die Sicherheit bei der Übertragung zu schützen, verschlüsseln wir Ihre Daten mit Secure Socket Layer (SSL), wo dies möglich ist, um einem Missbrauch durch Dritte vorzubeugen.
Unsere Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend angepasst.
Bitte beachten Sie, dass wenn Sie per Standard-E-Mail mit uns in Kontakt treten, die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet werden kann, das liegt in der (technischen) Natur der E-Mail-Übertragung. Deshalb empfehlen wir Ihnen, vertrauliche Informationen per Briefpost zu übermitteln.

13. IHRE RECHTE ALS BETROFFENE PERSON

Als betroffene, bevollmächtigte oder berechtigte Person haben Sie jederzeit die Möglichkeit, uns ggü. schriftlich, per Telefax oder per E-Mail folgende Rechte geltend zu machen, sofern keine vertraglichen oder gesetzlichen Bestimmungen dem entgegenstehen oder die Verarbeitung aus sonstigen Gründen erforderlich ist.
Dazu nutzen Sie bitte die Kontaktmöglichkeiten unter Ziff. 1 (Verantwortlicher) oder 2 (Datenschutzbeauftragter).
Recht auf Auskunft: Sie können jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten. Bitte erstellen Sie Auskunftsersuchen nur schriftlich (E-Mail, Brief, Telefax). Telefonisch werden aus Datenschutzgründen und mangels qualifizierter Identifizierungsmöglichkeiten keine Auskünfte erteilt.
Recht auf Berichtigung: Sofern wir personenbezogene Daten von Ihnen direkt verarbeiten und Sie fehlerhafte Angaben oder Aktualisierungsbedarf daran entdecken, können Sie uns dies zu Korrekturzwecken gerne mitteilen. Bei wesentlichen Änderungen fügen Sie bitte entsprechend belastbare Nachweise Ihrem Antrag bei (z.B. bei Namensänderungen durch Heirat o.ä.).
Recht auf Löschung: Sie haben jederzeit das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bei uns zu beantragen. Bitte beachten Sie, dass wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, bestimmte Daten gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten vorzuhalten. Diese Datenkategorien teilen wir Ihnen sodann mit.
Recht auf Einschränkung: Sie können jederzeit beantragen, Ihre personenbezogenen Daten in der Verarbeitung einzuschränken.
Recht auf Datenübertragbarkeit (Daten-Export): Da sie uns in der Regel keine personenbezogenen Daten über unsere Webseiten bereitstellen, können wir Ihnen hierzu keine klassische Datenexport-Funktion anbieten. Auf jeden Fall prüfen wir Ihr Ersuchen gemäß den gesetzlichen Bestimmungen und der technischen Machbarkeit und setzen uns hinsichtlich einer Umsetzung mit Ihnen umgehend in Verbindung.
Recht auf Widerspruch / Widerruf: Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns jederzeit widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung dazu mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Recht auf Beschwerde bei den Aufsichtsbehörden: Sie haben das Recht bei Ihrer zuständigen Landesdatenschutz-Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen, wenn Sie der Meinung sind, dass wir Ihre Daten nicht ordnungsgemäß verarbeiten. Die Adresse finden Sie im Internet auf der Seite der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit in Berlin.

14. LINKS ZU ANDEREN WEBSEITEN

Sofern Sie Links zu externen Webseiten nutzen, die im Rahmen unserer Applikationen angeboten werden, erstreckt sich diese Datenschutzerklärung nicht auf diese externen Webseiten.
Zum Zeitpunkt der Linksetzung haben wir uns von der Ordnungsmäßigkeit der verlinkten Webseite(n) hinsichtlich Inhalte und Sicherheit überzeugen können und überprüfen dies regelmäßig. Wir haben jedoch keinen Einfluss auf die weitere Einhaltung der Datenschutz- und Sicherheitsbestimmungen anderer Anbieter oder inhaltlichen Änderungen.
Links zu externen Webseiten, die auf unseren Webseiten angezeigt werden, können ggf. Nutzerdaten sammeln, wenn Sie diese anklicken oder sonst deren Anweisungen folgen. Wir haben keine Kontrolle über die Daten, die über Anzeigen oder Webseiten Dritter freiwillig oder unfreiwillig erhoben werden. Informieren Sie sich deshalb bitte auf den Internetseiten der anderen Anbieter auch über die dort bereitgestellten Datenschutzerklärungen zu Ihrer Sicherheit.
Sollten Sie Kenntnis von einem „unsicheren“ Link ausgehend von unseren Applikationen erhalten, informieren Sie uns bitte sofort, damit wir der Sache nachgehen können. Vielen Dank.

15. ÄNDERUNGEN UNSERER DATENSCHUTZ-BESTIMMUNGEN

Soweit dies aufgrund der Rechts- oder Bedrohungslage sowie der technischen Entwicklung notwendig wird, behalten wir uns das Recht vor, unsere Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen dementsprechend zu verändern. In diesen Fällen werden wir auch unsere Datenschutzerklärung anpassen.
Bitte beachten Sie daher den jeweils aktuellen Versionsstand am Anfang dieser Erklärung.

16. ZUSTÄNDIGE DATENSCHUTZ-AUFSICHTSBEHÖRDE

Für die Koblenz-Touristik GmbH ist folgende Aufsichtsbehörde zuständig:
Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz
Hintere Bleiche 34
55116 Mainz

17. WEITERE INFORMATIONEN

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht geben kann oder wenn Sie zu einem bestimmten Punkt weitere Auskünfte wünschen, wenden Sie sich bitte direkt an unseren Datenschutzbeauftragten unter DSB-Service@3rd-mind.de.